HeaderImage: 
Projekte

YouTalent

In Vorbereitung
 
YouTalent (Arbeitstitel)
Ein dreidimensionaler Dokumentarfilm (zur Zeitenwende)
von Pepe Danquart nach einer Idee von Michael Kölmel
 
YouTalent, der Arbeitstitel unseres geplanten Vorhabens, vereint die beiden Phänomene Hochbegabung (Talent) und eine technische Errungenschaft, den YouTube Kanal im Internet (World Wide Web), der eine Plattform für Talente geworden ist und umschreibt damit ziemlich genau den bipolaren Ansatz des Films: nämlich Protagonisten mit besonderem Talent und Kreativität nicht nur im eigenen Kulturraum, sondern auch in einer zunehmend globalisierten Welt zu finden und beide Phänomene in EINEM Film in Beziehung zu setzen.
 
YouTalent wird ein Film, der die verpixelten Kunstwerke der YouTube Generation in die Kinos bringen wird und der die noch unbekannten Stars dieser Szene einem breiten Publikum vorstellt. Neben der jungen Zielgruppe auch einem (Kino)Publikum, das nicht originär den Zugang im Netz zu dieser Kultur findet. Die Eltern der YouTube Generation.
 
YouTalent wird ein Dokumentarfilm in und mit einer dritten Dimension, also formal im Cinemascope 3-D-Format, der nicht nur die medialen hochbegabten Produkte in den Vordergrund stellt, sondern sich auch den Machern zuwendet, die hinter diesen Videos sich verbergen. Weltweit.
 
Damit ist auch der Subtext angesprochen, die dem Film seine Tiefe geben wird: die Veränderung des Kultur- und Technikbegriffs, das sich nicht mehr nur im Verhältnis zur Natur vollzieht, sondern im Verhältnis zur fremden Welt, die als Ganzes, kleiner geworden ist. Und damit komplizierter. Ein Film über den „clash of culture“, der die regionale Färbung des kulturellen Lebens im globalen Schlund verschwinden lässt. Über die Möglichkeit eines allzeitigen weltweiten Zugriffs. In nicht ferner Zukunft von fast überall von fast jedem Bewohner auf diesem Planeten, nämlich dann, wenn die sogenannte dritte Welt und die neuen Schwellenländer wie China und Indien voll digitalisiert und mit billigen Smartphones ausgestattet sind, dann explodiert das Ganze noch einmal.