HeaderImage: 
Pepe Danquart

Quintefilm

„So ist das Leben: du wirst geboren, du stirbst, und dazwischen hast du Bauchweh. Leben heißt Bauchweh, die ganze Zeit: mit 15, weil du verliebt bist; mit 25, weil du Angst vor der Zukunft hast; mit 35, weil du trinkst; mit 45, weil die Arbeit dich auffrisst; mit 55, weil du nicht mehr verliebt bist; mit 65, weil du Angst vor der Vergangenheit hast; mit 75, weil der Krebs dich auffrisst“ sagt Beigbeder und Bazon Brocks hilft dir auch nicht, wenn er sagt, dass der Tod abgeschafft werden, diese verdammte Schweinerei aufhören muss!

Ein gefühltes ganzes Leben habe ich mit Mirjam Quinte zusammen gearbeitet, seit ich mit ihr die Medienwerkstatt, später dann die quinte filmproduktion gründete. Wir drehten Punkfilme und Besetzungsfilme (Passt bloss auf) haben uns durch fremde Kontinente gefilmt (Phoolan Devi, Indien), haben über Jahre im Krieg den Krieg gedreht (Nach Saison), gemeinsam Schwerstarbeiter (Working man’s Death) und Hurenfilme (Whores Glory) produziert und deutsche Geschichte filmisch aufgearbeitet (Joschka und Herr Fischer). Wir werden – wenn nix dazwischen kommt - weiter tun bis zu dieser Schweinerei, von der Bazon Brocks spricht.38 Langjährige (Film)Partnerschaft