HeaderImage: 

Lauf, Junge, lauf!

64

Ein Film-Bild-Buch mit einem Text von Pepe Danquart zu seinem neuen Film Lauf, Junge, lauf!

»Keine Set-, Stand- oder Szenenfotos, sondern Fotos, die für sich stehen, eine eigene Geschichte erzählen und andere Schattierungen wollen und wagen, als es der Film tut. Das Buch soll da, wo der Film kein Verweilen erlaubt, andere Akzente setzen, Dinge erzählen, die in der Dramaturgie des Films keinen Platz fanden, aber zu wichtig sind, um vergessen zu werden. Entstanden ist ein Buch, das die Möglichkeiten von Buch- und Filmdramaturgie auslotet und verbindet, ohne den Fokus zu verlieren – nämlich eine wichtige Geschichte zu erzählen.« Pepe Danquart

»Pepe Danquart inszeniert die beeindruckende Geschichte eines Jungen, dem es nur dank seines unerschütterlichen Mutes und Überlebensinstinktes gelingt, sich drei Jahre vor allgegenwärtigen Verfolgern zu verstecken, als eine Ode an das Leben und die Menschlichkeit. Es ist ein Film, der uns lehrt, daß die realität manchmal jede Phantasie übertrifft.« Berlinale 2014

Danquart, Pepe

Lauf, Junge, lauf!

Fragmente eines Films

120 Seiten, Abb. 130
2014
Hardcover, Fadenheftung
ISBN 978-3-89581-339-9
24,99 €